Das Wichtigste zu den Neuen Lernzeiten zusammengefasst:

ü  Jeden Tag finden Neue Lernzeiten in der 3. Stunde (10:05 – 10:50 Uhr) und in der 4. Stunde (10:55 – 11:40 Uhr) statt.

ü  Niemand wird in seinem Lernprozess allein gelassen. Lehrerinnen und Lehrer werden in den Neuen Lernzeiten zu  ständigen Lernbegleitern (Coaches).

ü  Das Logbuch haben Schülerinnen und Schüler immer dabei.

ü  Grundsätzlich melden die Klassenleitungen täglich die Anwesenheit und das Arbeitsverhalten in den Neuen Lernzeiten über das Logbuch zurück.

ü  Das Logbuch wird jedes Wochenende durch die Eltern abgezeichnet.

ü  Den Lernzeitordner nehmen die Schülerinnen und Schüler immer in die Neuen Lernzeiten mit.

ü  Im ersten Quartal findet in der Regel Still- und Einzelarbeit in den Neuen Lernzeiten statt, methodische Einführung und Lernunterstützung findet durch die Klassenleitungen statt.

ü  Rückmeldungen über die Lernergebnisse geben die Fachlehrerinnen und –lehrer im Fachunterricht.

Weiterführende Informationen können dem Elternbrief ( hier Link als *.pdf zum Download ) entnommen werden.