„Wir gestalten Verantwortung“ - so lautete das Motto der diesjährigen Projektwoche, das den ethischen Grundsatz des Philosophen und Namenspatrons unserer Schule, Hans Jonas, aufgreift.

Ziel war es, die Lernumgebung unsere Schule zu gestalten. Dabei stand die Verschönerung der Lern- und Freizeitorte genauso im Mittelpunkt wie die künstlerisch-literarische Auseinandersetzung mit den ethischen Forderungen von Hans-Jonas.

Unter 31 Projekten wählten die Schülerinnen und Schüler klassenübergreifend...

An der Hans-Jonas-Gesamtschule erlernen die Schüler Teamfähigkeit und Gemeinschaftssinn - weit über den Klassenunterricht hinaus.

Zum wiederholten Male waren Schülerinnen und Schüler aus Peru für mehrere Wochen zu Gast in unserer Schule. Der Kontakt hatte sich über den Schwerpunkt im Fach Spanisch an unserer Schule ergeben.

Unsere Schule hat am 22. April 2015 von Herrn Dr. Thomas Hesselmann, Kabi- nettsbeauftragter für Lions Quest, und Herrn Dr. Carsten Christmann, Präsident des Lions Clubs Mönchengladbach, das Qualitätssiegel für die besonders erfolg- reiche Umsetzung des Lebenskompe- tenz-Programms "Lions-Quest Erwach- sen werden" überreicht bekommen.

Am 20.03.2015 hatten die Schülerinnen und Schüler der Hans-Jonas-Gesamtschule Neuwerk die Möglichkeit mit Hilfe von Beamern die Sonnenfinsternis via Livestream im Internet an verschiedenen Orten der Schule zu beobachten.

In der DELF-AG freitags und kurz vor der Prüfung auch dienstags haben sich die Schülerinnen und Schüler mit viel Engagement auf die externe Sprachprüfung in Zusammenarbeit mit dem Institut Français vorbereitet, die an einem Samstag Vormittag Hörverstehen, Leseverstehen und Schreibproduktion und an einem weiteren Termin die mündlichen Kompetenzen im Gespräch mit Muttersprachlern prüft. Es war wie jedes Jahr sehr aufregend! Die DELF-Prüfungen haben bestanden und damit ein weltweit gültiges Sprachdiplom erworben:

Sylvia Ayubi (9d) Niklas Kamper (9a) Paula Grunwald (9a) Adria Bierewitz (9a)

Niveau A1 Niveau A1 Niveau A2 Niveau B1

Die Kooperation im Rahmen der Berufsorientierung verankerten die Hans-Jonas-Gesamtschule Neuwerk und die Firma Geoban durch eine Schulpartnerschaftsvereinbarung. Die Mitglieder der Schulkonferenz waren zugegen, als die Vertreter - Herr Avanzato für Geoban, Frau Klein und Frau Juretzko für die Schule - die Vereinbarung unterzeichneten.

"Aspekte des Menschseins aus der Sicht von Hans Jonas"

Seit August 2013 trägt die Schule den Namen „Hans-Jonas-Gesamtschule Neuwerk“. Die Schulgemeinde sieht darin auch die Verantwortung, das an der Philosophie von Hans Jonas orientierte Leitbild im Lebensraum Schule umzusetzen.

Der ehemalige Schülersprecher Julian Pieper beschrieb diesen Weg vor einem Jahr folgendermaßen: „Achtgeben auf sich und aufeinander, Rücksicht nehmen,... darauf achten, was passiert, nachdem man gehandelt hat, das sind Sozialkompetenzen, die es zu stärken gilt.“

Unterkategorien

landes- und bundesweite Teilnahme

Ein wichtiger Bestandteil unseres Schulprogramms ist auch die Teilnahme an öffentlichen Wettbewerben. Durchgängig durch alle Jahrgangsstufen wird den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben, sich in unterschiedlichen Fachrichtungen mit Schülerinnen und Schülern ihrer Altersgruppe bundes- oder landesweit – je nach Ausschreibung auch international – zu messen.

 

 Persönliche Stärken einbringen

 Die Motivation der Schülerinnen und Schüler ihre persönlichen Stärken im Wettbewerb einzusetzen ist hoch und fördert sie – auch über das erworbene Schulwissen hinausgehend – in verschiedenen Disziplinen. Der Lebensweltbezug ist durch die Themenstellung häufig gegeben, was ein zusätzlicher Motivationsfaktor darstellt und die Schülerinnen und Schüler zum projektorientierten Arbeiten anspornt.


Da sind wir dabei!