Auch in diesem Jahr hat die MGconnect Stiftung wieder verschiedene Business-Tage in Kooperation mit der Agentur für Arbeit, der Hochschule Niederrhein und namhaften Unternehmen der Region organisiert.

 Ich habe am Business-Tag Management teilgenommen.

Wir trafen uns um 12.00Uhr in der Hochschule Niederrhein. Dort hörten wir verschiedene Vorträge von renommierten Professoren oder Fachleuten aus Unternehmen.

Dazu gehörte Prof. Cisik, Personalberater und Dozent der Hochschule Niederrhein, der uns erklärte, wie Manager Entscheidungen treffen.

Interessant war auch der Vortrag von Dr. Viefers, Partner der Mönchengladbacher Wirtschaftsprüfung WWS. Er stellte dar, wie man eine Bilanz liest und wie man erkennt, ob ein Unternehmen gesund ist.

Prof. Bell begeisterte uns mit Informationen zum Thema Management und Informatik, eines der Zukunftsthemen Deutschlands.

Lisa Schwenzer gab uns zum Schluss einen Einblick in ihre Entscheidung für das BWL-Studium und den Studienverlauf. Gleichzeitig berichtete sie, wie ihr beruflicher Alltag aussieht.

Mir hat gut gefallen, dass wir viel über mögliche Studiengänge erfahren haben und den Professoren in den Pausen Fragen dazu stellen konnten. Während des gesamten Workshops durften wir auch Fragen per Email oder WhatsApp stellen.

Interessant war auch, dass wir von Frau Schwenzer viel über ihren beruflichen Werdegang erfuhren, vom Studium bis zu Anstellung. Uns wurde klar, wie wichtig es ist großes, fachliches Interesse an einem Beruf oder Studium zu haben. Das ist die Voraussetzung, auf Dauer Spaß daran zu haben. Für Bewerbungen sind auch Extraqualifikationen wichtig, wie z.B. ein Auslandsjahr oder Praktika.

Mir hat dieser sehr informative Nachmittag geholfen, mein Berufsziel jetzt klarer zu sehen.

Alexander Camphausen, EF