Bild2

Studien- und Berufsorientierungstag

Im großen PZ ist viel los: 28 Unternehmen präsentieren sich und ihre Ausbildungsberufe und Studiengänge unseren Schülerinnen und Schülern. Diese stehen Schlange, um sich über ihre mögliche Zukunft aus erster Hand zu informieren. Grundtenor der Veranstaltung: Sie hilft allen Seiten.

Gut für die Schülerinnen und Schüler

Ob kaufmännische, soziale, technische oder Handwerksberufe, verschiedene, auch duale, Studiengänge: für jeden ist in der breiten Palette an Berufsbildern etwas dabei. Das breite Angebot kommt bei den Schülern gut an und die Beratungsplätze sind heißbegehrt.

Gut für die Unternehmen

Auch die Unternehmer empfinden den Wechsel vom Berufsalltag zurück in die Schule als angenehm und sinnvoll. In Zeiten nachlassender Bewerberzahlen möchten sie sich bei uns präsentieren, um den ersten Kontakt zu möglichen Auszubildenden/Studierenden zu knüpfen. Das kommt an: viele sind bereits seit Jahren Gast auf unserem Berufs- und Studienorientierungstag.

Bild3

Auf in die Zukunft!

Manche Betriebe haben eigens Auszubildende, die ihren Abschluss an unserer Schule gemacht haben, entsandt, um ihre ehemaligen Mitschüler anzusprechen und für ihre Berufsbilder zu begeistern.

Unser Ziel ist es, im kommenden Jahr die ohnehin schon breite Auswahl an Ausbildungsberufen und Studienangeboten zu erweitern.

Ein herzlicher Dank gilt an dieser Stelle vor allem den Schülerinnen und Schülern des zehnten Jahrganges, die tatkräftig die Durchführung des Studien- und Berufsorientierungstages unterstützt haben.