Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Homepage! Wir möchten Ihnen hiermit einen Eindruck von der Arbeit und dem Schulleben an der Hans-Jonas-Gesamtschule Neuwerk vermitteln.Die Schule wurde als Gesamtschule Neuwerk im Jahr 2003 im gleichnamigen Stadtteil im Nordosten Mönchengladbachs gegründet. Etwa 930 Schülerinnen und Schüler werden von ca. 80 Kolleginnen und Kollegen unterrichtet, begleitet und unterstützt durch weitere pädagogische Kräfte und durch städtisches Personal. An der Schule werden alle Schulabschlüsse der Sekundarstufen I und II vergeben. Die Abiturprüfungen finden am Ende der Jahrgangsstufe 13 statt (G9). Die Schule ist als Ganztagsschule ausgebaut. Der Unterricht beginnt um 8.15 Uhr. Für die Klassen fünf bis zehn findet dreimal wöchentlich Nachmittagsunterricht bis 16.00 Uhr statt (montags, mittwochs und donnerstags); dienstags und freitags endet der Unterricht um 13.30 Uhr. Für die gymnasiale Oberstufe gelten dieselben Unterichtszeiten sowie der Freitagnachmittag, ebenfalls bis 16 Uhr. Zum 10-jährigen Bestehen der Schule hat die Schule im Sommer 2013 den Namen „Hans-Jonas-Gesamtschule Neuwerk“ angenommen. Der Grundsatz des Philosophen Hans Jonas (* 10. Mai 1903 in Mönchengladbach; † 5. Februar 1993 in New York) – das „Prinzip Verantwortung“ – schien uns für unser gesamtes schulisches Handeln prägend und entscheidend zu sein. Mit Zustimmung der Familie des Ehrenbürgers der Stadt Mönchengladbach hat der Schulträger die Namensgebung vollzogen. Im Schulprogramm der Hans-Jonas-Gesamtschule Neuwerk spiegeln sich in fünf Säulen unsere Werthaltungen und Zielvorstellungen wider. Die Schulgemeinde hat zu den einzelnen Säulen – Erziehung, Unterricht, Berufs- und Laufbahnberatung, externe Partner und Schulleben – ausführlich beraten und diese ausformuliert. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen und freuen uns auf Ihre Rückmeldungen und Anregungen.

Mit besten Grüßen Ihre Ina Klein Schulleiterin