im Rahmen von

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Der 9. Jahrgang hatte am Freitag, den 2.2.2018 einen besonderen Gast zu seiner Assembly eingeladen. Cagdas Yüksel von dem Verein „Teller ohne Rand e.V.“ war gekommen und zeigte seinen Film „Asyland“ zum Thema Flucht und Vertreibung. Das Thema Flüchtlinge betrifft an der Hans-Jonas-Gesamtschule alle Klassen, in denen neu zugewanderte Kinder und Jugendliche unterrichtet werden.

In dem Film kommen überwiegend Flüchtlinge zu Wort. Es war eine gute Gelegenheit, deren Entscheidungen zur Flucht nachzuvollziehen und für das Empfinden der Flüchtlinge Verständnis aufzubringen. Cagdas Yüksel hat sich zur Aufgabe gemacht, dieses Thema an junge Menschen, besonders in Schulen, heranzutragen, zu diskutieren und in Workshops zu vertiefen.

 

Klasse 9b mit Cagdas und Karla                                                       

 

Bericht von S. Krienen

{fastsocialshare}