Ein wichtiger Bestandteil unseres Schulprogramms ist auch die Teilnahme an öffentlichen Wettbewerben. Durchgängig durch alle Jahrgangsstufen wird den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben, sich in unterschiedlichen Fachrichtungen mit Schülerinnen und Schülern ihrer Altersgruppe bundes- oder landesweit - je nach Ausschreibung auch international - zu messen.

Die Motivation der Schülerinnen und Schüler ihre persönlichen Stärken im Wettbewerb einzusetzen ist hoch und fördert sie - auch über das erworbene Schulwissen hinausgehend - in verschiedenen Disziplinen. Der Lebensweltbezug ist durch die Themenstellung häufig gegeben, was ein zusätzlicher Motivationsfaktor darstellt und die Schülerinnen und Schüler zum projektorientierten Arbeiten anspornt.

Aber auch die Teilnahme an den klassischen schulfachbezogenen Wettbewerben wie der „Känguru-Wettbewerb“ im Fach Mathematik für alle Jahrgangsstufen oder „big challenge“ im Fach Englisch für die 5. und 6. und 7. – 9. Klasse gehört jährlich in unser Programm. Ziele dieser Wettbewerbe sind es beispielsweise durch motivierende Aufgabenstellungen Freude am Fach und den fachspezifischen Denk- und Arbeitsweisen zu wecken oder auch einen pädagogischen Anreiz zu schaffen, die Sprachkenntnisse auf spielerische Weise zu verbessern.

Entsprechend unseres MINT-Profils legen wir auch einen besonderen Wert auf die Teilnahme an Wettbewerben in diesem Bereich. So stellt beispielsweise das „Mausefallenrennen“ - angegliedert an die Fächer Physik und Technik - für einige unserer Schülerinnen und Schüler jedes Jahr wieder eine willkommene Herausforderung dar. Im „Wahlpflichtfach Naturwissenschaften“ kann die Teilnahme an einem Wettbewerb durch Konferenzbeschluss im Jahrgang 9 in die Leistungsbewertung mit einbezogen werden. Von vergangenen Schülergenerationen wurden in naturwissenschaftlichen Wettbewerben bereits einige Preise gewonnen.

Ein ganz besonderes „Highlight“ unserer Schule stellt die Teilnahme von Oberstufenschülerinnen und Schülern am Spanischwettbewerb „Español-móvil“ der spanischen Botschaft dar, wo wir bereits zweimal zu den Preisträgern (1. – 3. Platz) gehörten.

Aber auch in den anderen Fachbereichen, wie beispielsweise in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern, nehmen wir regelmäßig und erfolgreich an Wettbewerben teil.