Am Dienstag, den 27.06.2017, haben wir, der Bio LK der Q1, eine Exkursion zum Pillebach in Düsseldorf unternommen. Ziel der Aktion war es, uns mit der Ökologie von Fließgewässern auseinander zu setzen. Als wir um 09:30 Uhr an dem Parkplatz in Gerresheim eintrafen, wurden wir von einem netten Herrn begrüßt, der Experte für Gewässerökologie ist.

Sillian-Österreich In der letzten Schulwoche des Halbjahres fuhr zum siebten Mal eine Gruppe der Hans-Jonas-Gesamtschule Neuwerk Richtung Österreich, um eine Woche lang gemeinsam Schneesport zu betreiben. 22 Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs sowie die Lehrkräfte Frau Peters, Herr Herwartz und Herr Brucks erlebten ereignisreiche Tage im Skigebiet Sillian im Hochpustertal nahe der italienischen Grenze zu Südtirol.

Wir - Duy und Evrim - hatten die große Chance an der Fahrt zur Hannover Messe Industrie (HMI) am 26. April 2016 teilzunehmen, welche vom zdI-Zentrum Mönchengladbach mit Unterstützung der Unternehmerschaft der Metall- und Elektroindustrie zu Mönchengladbach e.V. für ca. 50 Schüler aus Mönchengladbach organisiert wurde. Im Folgenden wollen wir über unseren Aufenthalt in Hannover berichten.

Wir, der bilingual Geschichtsprojektkurs Q1, waren mit unseren Lehrern Frau Schwalm und Frau Berheide in Camden Town, einem Stadtteil Londons. Dort übernachteten wir in einem Hostel, von dem aus die Innenstadt schnell und gut zu erreichen war.

Unsere erste Fahrt mit der Tube sorgte allerdings für Aufregung, da die elektrischen Türen der Tube sich schneller schlossen, als man blinzeln konnte.

Während unserer Zeit in London konnten wir das typisch englische Wetter genießen. Insbesondere als wir uns auf der Oxford Street wiederfanden, regnete es in Strömen…

Vom 22. bis zum 30. Januar verbrachte eine Gruppe der Hans-Jonas-Gesamtschule eine Woche im Ahrntal in Südtirol, um gemeinsam Schneesport zu betreiben. Die 31 Schülerinnen und Schüler aus dem 11. und 12. Jahrgang wurden von Frau Peters, Herrn Herwartz und Herrn Brucks begleitet.

Auf einer dreitägigen Exkursion (07.09-09.09.2015) hat der Projektkurs von Frau Weber die Gewässer im Naturschutzgebiet „Heiliges Meer“ in Recke/Hopsten untersucht. Die Seen des Naturschutzgebietes zeichnen sich durch ihre Entstehung aus. So sind die Gewässer durch plötzliches Einsinken der Erde (Erdfall) entstanden, wobei der letze Erdfall im Jahre 1913 besonders gut dokumentiert werden konnte.

In der letzten Schul- woche des Halbjah- res fuhr zum fünften Mal eine Gruppe der Hans-Jonas-Gesamt- schule Neuwerk Richtung Österreich, um eine Woche lang gemeinsam Schnee- sport zu betreiben. 27 Schülerinnen und Schüler des 11. und 12. Jahrgangs sowie die Lehrkräfte Frau Dückers, Herr Herwartz und Herr Brucks erlebten ereignisreiche Tage im Skigebiet Sillian im Hochpustertal.

Anfang Februar fuhr zum vierten Mal eine Gruppe der Hans-Jonas-Gesamtschule Neuwerk Richtung Südtirol (Italien), um eine Woche lang gemeinsam Schneesport zu betreiben.31 Schülerinnen und Schüler des 11. und 12. Jahrgangs sowie die drei Lehrkräfte Frau Behrendt, Herr Herwartz und Herr Brucks erlebten ereignisreiche Tage im Skigebiet Klausberg im Ahrntal.