Am Freitagabend traten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Busreise Richtung Österreich an. Ziel war das 2400m hochgelegene Skigebiet in Osttirol mit insgesamt 55km präparierten Pisten. Nach der langen Anreise diente der erste Tag der Regeneration sowie der Versorgung der Schülerinnen und Schüler mit dem nötigen Ski- und Snowboardmaterial.

An der Fahrt nahmen 5 fortgeschrittene Skifahrerinnen und Skifahrer sowie 17 Ski- und Snowboardanfänger teil. Die Schülerinnen und Schüler konnten wählen, ob sie das Skifahren oder Snowboarden erlernen wollten.

Sonntags nach dem Frühstück begann dann endlich der Ski- und Snowboardunterricht am Anfängerhügel des Skigebiets. Die mitgereisten Lehrerinnen und Lehrer brachten den Ski- und Snowboardeinsteigern die Grundfertigkeiten dieser Schneesportarten bei. Zunächst wurde für die Snowboarder das sichere Fallen, das Liften an einem Schlepplift sowie das Fahren auf den beiden unterschiedlichen Kanten des Snowboards, der Frontside und der Backside, geschult. Bereits am zweiten Tag wurden die ersten Kurven sicher gefahren und es ging hinauf auf höher gelegene Pisten.

Die Skifahrereinsteiger lernten zunächst über den Schneepflug die Geschwindigkeit zu kontrollieren, um sich anschließend auf das Kurvenfahren zu konzentrieren.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren nach kurzer Zeit in der Lage, blaue und rote Pisten zu fahren. Am dritten Tag konnten die Anfänger bereits mit den Fortgeschrittenen zusammen fahren. Bei strahlendem Sonnenschein und guten Pistenverhältnissen wurde das individuelle Können weiter verbessert.

Am vierten Tag setzte dann leichter Schneefall ein, so dass die Gruppe im Neuschnee ganz neue Fahrerlebnisse erfuhr. Einige Anfänger trauten sich auch die lange Talabfahrt zu.

Am Abend wurde unter anderem die Freizeit mit Rodeln beim Snowhappening verbracht. Das Jugendhotel bot den Schülerinnen und Schülern zudem W-LAN sowie die Möglichkeit, in Aufenthaltsräumen Gesellschaftsspiele zu spielen.

Mit dabei waren:

Mara Gottelt, Vanessa Dühr, Lukas Maassen, Laurin Hein, Nikolaj Solotov, Max Büschgens, Maximilian Reich, Ann-Sophie Arlt, Dominik Napolski, Michelle Möritz, Judith Goßmann, Alissa Lazic, Alain Arriens, Jan Pitz, Parniyan Hedayati, Long Nguyen, Christian van Bernum, Bettina Jülich, Johanna Brammertz, Patrick Brings, Cedrik Altemeier, Jule Schaufenberg

Martin Brucks

(Sportlehrer)

  • DSC_0213
  • DSC_0229
  • IMG-20170201-WA0020
  • Sillian-4
  • DSC_0228
  • IMG-20170131-WA0003
  • DSC_0258
  • IMG-20170206-WA0001
  • DSC_0237
  • Sillian-6
  • DSC_0225